Archive for the ‘Technik’ Category

McCoy – ATtiny LED Project

McCoy is a side project I made to learn how to use the ATtiny microcontroller. The Idea came about at MRMCD2016, when I received a welcome gift in form of a light-up LED Pill. The very first thing crossing my mind was to put more electronics into this tiny housing.

img_4973_rs

Read the rest of this entry »


Generating Server-Sent Events on Arduino

This is a tiny demonstration I created for MESO Digital Services. We’re using an Arduino Ethernet to intercept inputs and forward them to a browser. One-Way communication makes Server-Sent Events via Eventsource an interesting and rarely seen choice.

Read the rest of this entry »


The state of the Ruby ecosystem on Windows

It’s not really a secret that Ruby is not best friends with Windows. You often encounter gems that just won’t install or if they install, will not run as expected. Among those gems are mysql, eventmachine, nokogiri or, in my latest project, curb. I think this could be improved a lot with just a few changes.

Read the rest of this entry »


Was ist eigentlich ein dreckiger Hack?

Das ist die Wasserleitung, die man erneuern müsste. Was Zeit braucht und Geld kostet. Stattdessen klebt man Klebeband drauf. Das reicht auch mal für ein paar Tage.

Alternativ ist es die Leiter, mit deren Hilfe man die Glühbirne zu wechseln könnte. Aber wir steigen auf den Drehstuhl, der noch dazu auf dem Tisch steht.

In Code gegossen ist es die Abwägung, etwas anständig zu programmieren, was in der Regel erstmal länger dauern würde. Deswegen verwenden wir eine Abkürzung, die man später nicht mehr versteht oder nicht mehr warten kann, die einem andere Wege oder die Weiterentwicklung zumindest erschwert.

Der dreckige Hack kann aufgehen, aber mit Pech bricht er einem das Genick.


Roomba-Beobachtung für Eilige

leerIch habe mir einen Roomba angeschafft. Es gibt einen Haufen Staubsauger-Roboter von vielen Herstellern, ich habe mich aber wegen dem Bastelfaktor für diese Modellreihe entschieden. Gebastelt habe ich leider bisher noch nichts, dafür wurde ich jetzt schon öfter gefragt: “putzt der denn wirklich überall?” Und ich habe darauf bisher mit der Antwort aus iRobots Marketing-Material geantwortet. Dieses besagt, dass natürlich im Rahmen der Möglichkeiten an allen Stellen mehrfach geputzt wird.

Seinem Staubsauger bei der Arbeit zusehen macht zwar eine Weile auch mal Spaß, aber das Ziel ist es ja, Zeit zu sparen. Deswegen habe ich die Beobachtung automatisiert. Das hat zwar länger gedauert als den Vorgang einmal komplett zu beobachten, dafür habe ich nun aber belastbare Dokumentation. Wie ihr etwas ähnliches mit Hausmitteln (PC, Webcam, Open Source Software) nachbauen könnt, erfahrt ihr im Folgenden.

Read the rest of this entry »



Author

Claudius Coenen is a tech-enthusiast. He's writing on all kinds of topics, including programming, technology, gadgets and media.

This site features his occasional articles, findings, documentations.

Categories

Connect